Stift Seitenstetten: Unterschied zwischen den Versionen

Aus SteinschalerWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Öffnungszeiten)
(Öffnungszeiten)
 
Zeile 15: Zeile 15:
  
 
==Öffnungszeiten==
 
==Öffnungszeiten==
[[Bild:Stift Seitenstetten 2-1.jpg|450px|right| Stift Seitenstetten]]
+
[[Bild:Stift Seitenstetten 2-1.jpg|450px|right| Stift Seitenstetten der Vierkanter Gotte]]
  
 
Das Stift Seitenstetten ist für Gruppen ganzjährig geöffnet.  
 
Das Stift Seitenstetten ist für Gruppen ganzjährig geöffnet.  

Aktuelle Version vom 28. September 2018, 11:10 Uhr

Logo Mostviertel

Der Vierkanter Gottes.


Stift Seitenstetten - Erlebnis- & Genuss- Vierkanter im Mostviertel

Seitenstetten - Bibliothek


Der weitläufige Barockgarten mit seinen vielfältigen Themenbereichen, die Stiftsgalerie und natürlich die barocken Prunkräume laden in den sogenannten „Vierkanter Gottes“ ins Herz des Mostviertels ein.

Natur- und Kunstliebhaber kommen hier auf Ihre Kosten. Die Sonderausstellung rund um das Thema Pilgern berührt einen wieder sehr populären Lebensbereich.

Genuss und Entspannung verspricht der stiftseigene Langasthof mit seinen „himmlisch – bodenständige“ Genüssen.

Öffnungszeiten

Stift Seitenstetten der Vierkanter Gotte

Das Stift Seitenstetten ist für Gruppen ganzjährig geöffnet.

  • Für Individualbesucher von Ostern bis Anfang November

Gruppenpreis für Eintritt mit Stiftsführung: € 8,-- (keine NÖ-Card)

Der Eintritt in den Garten ist frei.

Historischer Hofgarten Stift Seitenstetten

Entstehungsgeschichte: 1996 wurde der neu renovierte Hofgarten wieder eröffnet

Ziele des Gartens:

  • Erhaltung des kulturellen Erbes
  • Gartenarchitektur der Vergangenheit als Impuls für heute
  • Der Garten als reaktiver und spiritueller Raum

Zu sehen:
Kräuter-, Barock-, Rosen- und Gemüsegarten,

Jährlicher Höhepunkt: Gartentage Mitte Juni

Eckdaten: Größe: 1,3 ha

Galerie

Lernen Sie in einer der größten Privatsammlungen Österreichs die Kunst vom Barock bis zur Gegenwart kennen:
von Kremser Schmidt bis Korunka oder Maria Lassnig!

Basilika Sonnntagberg

Seit Jahrhunderten ist der Sonntagberg eines der wichtigsten Pilgerziele Mitteleuropas. Als Aussichtsberg weithin sichtbar, ist er das Wahrzeichen des Mostviertels und eines der spirituellen Zentren Österreichs.

Besonderheit:
Basilika am Gipfel des Sonntagberges ist der Heilgen Dreifaltigkeit gewidmet.