Schafkäse auf Frühlingskräutersalat

Aus SteinschalerWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Schafkäse auf Frühlingskräutersalat

Gärten Logo Bildteil.jpg


Schafkäse mit (Wild-)Kräutern ganiert

Die Kräuter sind hier Wildkräuter und einige winterharte Kreuzblütler.

200 g Winter-Portulak (=winterhartes Tellerkraut aus dem Folientunnel oder später aus dem Garten) und saisonale Salate z.B.: etwas Bärlauch und Kresse

Zutaten: Brise Salz, Pfeffer, Zucker oder Honig und Senf, 2 EL Balsamico, 2 EL Kernöl 2 Scheiben getoastetes (Bauern-)Brot, einige Scheiben frischer Schafkäse, Walnüsse, 1 - 3 TL (etwas flüssigere) Dirndlmarmelade bzw. andere Marmelade wie Ribogro mit leicht säuerlichen Charakter.

Schafkäse und Dirndlsaft

Der Tipp: die Marmelade mit etwas Rum „verdünnen“

Zubereitung:

  • Portulak (Tellerkraut) und saisonales Grünzeug,
  • sowie wenn vorhanden winterharte Asia-Salate (würzige Kreuzblütler) waschen.
  • Zucker, Salz, Senf, Balsamico, Öl
  • Eine Spur Zitrone und etwas Würze (Z.B. Thymian oder Dost)
  • zu einer Marinade verquirrln.

Die Brote mit den frischen Schafkäsescheiben belegen. Walnüsse grob hacken und auf den Käse geben. Würzkräuter drüber und einige Dirndlmarmelade-„Tupfer“ drauf geben.

Den Salat mit der Marinade auf zwei Tellern aufteilen.

Die Schafkäsebrote drauflegen

Mit einigen Primel- und / oder Veilchenblüten dekorieren.