Rabenstein

Aus SteinschalerWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dirndltallogo
Rabenstein vom Westen
Dirndlrabe 120px.png

Rabenstein ist ein Mostviertler Ort im Pielachtal.

Dieser ist auf dem Gebiet der Dirndlmarkenprofilierung aktiv. Ortslogo ist ein Rabe am Stein. Dieses Logo hat der Schmid (Hermann Hick) von Mühldorf bei Spitz nach dem vorhandenen Logo gearbeitet.

Einige ansäßige Handwerker und Gewerbetreibende haben den Raben (oft auch mit Dirndln) in Ihre Logos integriert.

<googlemap version="0.9" lat="48.027591" lon="15.398712" type="terrain" zoom="10" width="350" height="250"> (H) 48.040312, 15.450923 Steinschalerhof (H) 47.961283, 15.354439 Steinschaler Dörfl 48.067068, 15.466003 Rabenstein </googlemap>


Taufkirche von Kardinal König

Taufbecken von  Kardinal König

In der spätgotischen Kirche von Rabenstein erhielt der gebürtige Rabensteiner (besser gesagt Warther) Kardinal DDr. Franz König am 5. August 1905 das heilige Sakrament der Taufe.

Attraktivitäten und Touristisches

Rabe im Markt von  Rabenstein
Rabenstein-Logo

Entfernungen

Bahnhof Rabenstein

Rabesntein - alte Postkarte
  • Seehöhe: ca. 450 m
  • Km der Mariazellerbahn: 25
  • Haltestelle unbesetzt (HU)
  • Entfernung von der B39: ca. 380 m

Adresse:

  • 3203 Rabenstein
  • Dorfau