Hirschhornwegerich

Aus SteinschalerWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Steinschaler GenussGärten Logo
Steinschaler Gärten Logo

Eine vergessene Köstlichkeit!

Bruder des Spitzwegerichs

Hirschhornwegerich

Der Hirschhornwegerich (Plantago coronopus), auch unter anderen Namen wie Schlitz-Wegerich, Schlitzblatt-Wegerich oder Kapuzinerbart bekannt, wird bei uns sehr gerne in der Steinschaler Küche verwendet.

Unsere Garten-Frieda kümmert sich liebevoll um die Weitervermehrung des Hirschhornwegerichs und kann dazu viel erzählen.

Kräuter-Frieda zum Hirschhornwegerich

Hirschhornwegerich Pflanzen Samen

Der Hirschhornwegerich gehört zu den Wegerich-Gewächsen und erhielt seinen Namen aufgrund der entfernten Ähnlichkeit der Blätter mit einem Hirschgeweih. Er hat fleischige Blätter und schmeckt leicht bitter.

Hirschhornwegerich ist eine gärtnerische Rarität. Jedes Jahr wird er wieder angebaut (einjährig - weil er im Winter abfriert). Am Markt sind die Samen selten erhältlich.

Eigenvermehrung:
Durch Ausfall der Samen in offene Beete kann er sich fallweise (aber selten) selber vermehren.

Um sich sicher zu sein, dass der Hirschhornwegerich auch im nächsten Jahr wieder wächst, sind die Samenabnahme und rechtzeitige Aussaat wichtig.

Verwendung des Hirschornwegerichs

Hirschhornwegerich Ernte reif

In der Steinschaler Küche wird der Hirschhornwegerich gern für Wildkräuter Salate, als Beigabe zu Pestos, für Füllungen und für Suppen verwendet. Durch seine charakteristische Form eignet er sich gut zu Dekoration und für Garnituren auf den Tellern.

Die jungen Samen können aufgrund des angenehmen nussigen Geschmacks auch als Würze verwendet werden.

Im Folientunnel bleiben die Blätter des Wegerichs lange grün und sind eine wunderbare Ergänzung der Steinschaler Salate im späten Herbst bzw. auch oft noch im frühen Winter.

Da der Hirschhornwegerich bei unseren Gästen beliebt ist, haben wir dauerhaft Beete für seinen Anbau in den Steinschaler Gärten reserviert.

Sehr, sehr oft wird der Hirschhornwegerich mit Rucola verwechselt.

Dem Hirschhornwegerich ist im Südgartenhaus ein Zimmer gewidmet.

Ähnliche Themen

Hischhornwegerich Pflanzen - Wurzeln kürzen
Hirschhornwegerich in guter Gesellschaft - 10 2012
Junger Hirschhornwegerich[

Bemerkung zu Einjährig:
Hirschhornwegerich friert im Winter ab. Er ist daher praktisch gesehen nur einjährig.