Fotopunkte im Dirndltal

Aus SteinschalerWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dirndltallogo
Fotopunkte im Frühling - z.B.: auch die Birnbaumblüte

Weißenburg

Die Weissenburg

Die Weißenburg, eine ehemalige Ruine thront an der engsten Stelle des Tales etwas nördlich der Station Schwarzenbach.

Viele Geschichten hat die Burg erlebt. Zur Ruine verkommen, hat sie Stefan Zapotocky in mühsamer Arbeit (ca. 40 Jahre!) wieder zur Burg gemacht.

Sein Ziel war und ist, wie er halb scherzhaft bemerkt, beim jährlichen Feuerwehrfest in Weissenbach als der Burgherr der Weissenburg begrüßt zu werden und nicht wie bisher als der Burgherr der Ruine Weissenburg. Mittlerweile sind ca. 1.000m² dieser Burg mit der einmaligen Lage saniert und bewohnbar.

Heute ist sie von der Bundesstraße (kleiner Parkplatz - siehe Bild) zu bestaunen.

An jedem 2. September-Wochenende sind (am Samstag Nachmittag) die Burggespräche verbunden mit Burgführungen durch den Hausherren Zapotocky.

Zu diesen Zeitpunkt ist die Burg für alle Besucher offen.

Blick auf Schwarzenbach

Ortskern Schwarzenbach

Dieser Fotopunkt ist bei der Auffahrt zum Anwesen "Berry-Bauer".
Nehmen Sie die Abzweigung bei der Feuerwehr vor dem Gasthaus Pirgmaier (links - taleinwärts). In der ersten Linkskurve nach ca. 800 m steht ein Bankerl.

Von diesem Bankerl aus ist der tolle Ausblick auf den Ortskern (siehe Foto) von Schwarzenbach.

Wie alpin und steil das Gelände in Schwarzenbach ist sehen Sie sehr gut vom Friedhof aus.
Machen Sie diese kurze Wanderung zur Kirche und dem Schwarzenbacher Friedhof. Sie kommen sich vor wie in einer gebirgigen Zentralalpensiedlung.

Ein Tipp:
Beschen Sie den Friedhof oberhalb der Kirche und sehen Sie sich bewußt die Umgebung: beeindruckende steile Flanken.

Spitzmauer - Gaisbühel

Blick von der Spitzmauer

Die Spitzmauer ist ein markanter Felszacken auf der Südseite des Gaisbühels - des 1.000 Dirndlberges.

Auf der Talseite weit über 20 m hoch, ist er auf der Bergseite einfach zu erklimmen (ca. 3 Höhenmeter). Die von hier geschossenen Fotos zeigen das Dirndltal als "Postkarte". Wenn Sie kein Gegenlicht zum Fotografieren suchen, sind sie hier am Morgen richtig.

Kirchbergblick vom Hofberg

Georg am Kirchbergblick

Eine Wanderung auf den Hofberg bringt einen sensationellen Ausblick auf Kirchberg. Auf dem Gipfel ist eine urige Holzbank, die zum Genuss des Ausblickes einlädt.

Der Tipp:
Der Gipfel des Hofberges hat sehr viel alte, mächtige Dirndlstauden. Zur Dirndlblüte ist dieser Ausblick noch von gelben Dirndstauden umrahmt.

Der Hofberg-Gipfel ist über eine nette Wanderung erreichbar:

Eisenstein

Fotopunkte der Mariazellerbahn

Biene vor Dirndlblüte

Sehen Sie bitte auf:

Frankenfelsblick

Panorama von Frankenfels

Es gibt auf Frankenfels mehrere Aussichtspunkte: so auch einen Frankenfelsblick nach der Taubenbachklamm.

Könnte Sie interessieren

Blick auf Kirchberg von Edtbauer
Fotopunkte: blütenpracht z.B.: Gaisberg - Reitberg (Rundwanderung)
Scott Forsyth ein Canadischer Arzt und Fotograf - er war begeistert

Zum Thema Dirndl können Sie spannende Angebote buchen:

Dirndlblüte beim winterlichen Steinschaler Teich

Wollen Sie gerne mehr zur Dirndl erfahren:

Morgennebel auf Eisenstein


Blick vom Kurparkweg im Steinschaler Dörfl ins Pielachtal