Besuch der tausendjährigen Eibe

Aus SteinschalerWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Diese relativ anspruchsvolle Bergwanderung im Westteil des Wildnisgebietes Dürrenstein, bei der ca. 400 Höhenmeter überwunden werden, zeigt bei Sonnenschein einen unvergleichlichen Blick auf die Südwestseite des 1.878 m hohen Dürrensteins. Einzelne Eiben, die lange Zeit als "Schädlinge" bekämpft wurden, erzählen aufgrund ihres hohen Alters Geschichten aus ihrem Leben. Höhepunkt bildet eine mehr als 1.000 Jahre alte Eibe. Während dieser Exkursionen werden die Bedeutung und die Ziele eines von der IUCN anerkannten Wildnisgebietes erklärt. Ebenso werden die charakteristischen Lebensräume und die biologischen Zusammenhänge dieses einmaligen Schutzgebietes vorgestellt.

  • Treffpunkt: Parkplatz "Rothschild-Teich" im Steinbachtal (Göstling a.d.Ybbs) beim Aufstieg zur Ybbstalerhütte
  • Uhrzeit: 10:00 Uhr
  • Dauer: ca. 6 Stunden
  • Leitung: Mitarbeiter der Schutzgebietsverwaltung