Baustelle (Steinschaler Dörfl)

Aus SteinschalerWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Logo Steinschalerhof -Bildteil

Wenn auch im Steinschaler Dörfl durch das "Bauernhaus" viel Substanz vorhanden war, so waren doch massive Arbeiten, wie Fels sprengen und abtransportieren, betonieren, etc. notwendig.

Nachhaltige Aspekte beim Bau

Baustelle Bergstüberl
  • Fels:
    • Dieser wurde für weitere Verwendung gelagert und dann für Trockensteinmauern, Wegschotterungen, Drainagen etc. verwendet.
    • Es wurde nichts an nutzbarem Material deponiert.
    • Jeder nutzbare Stein aus den notwendigen Felsarbeiten der Grundfesten und Keller wurde so wieder verwendet.

Humus:

  • So wurde auch jeder anfallende Humus für spätere Verwendung wie zum Anlegen von weiteren Gärten, Böschungsgestaltung etc. gelagert.


  • Flins

Feiner Flins wurde für "einsanden" von Leitungen verwendet.

Durch diese Maßnahmen wurde eine 5-stellige Anzahl an LKW-Km vermieden.

Weitere nachhaltige Aspekte

  • Passivhaustechnik
  • Isolierungen
  • Haustechnik
  • Grünraumgestaltung (Steinschaler Dörfl)

Baustellen Steinschalerhof

Teichhaus Zaunbau