Bärlauch

Aus SteinschalerWiki
Weiterleitung
Wechseln zu: Navigation, Suche

Weiterleitung nach:

Steinschaler Gärten Logo

Das fast meistverwendete Wildkraut in der Steinschaler Küche.
Das tatsächlich am häufigsten verwendete Wildkraut ist die Melde in ihren drei bei uns vorkommenden Arten.

Frieda zum Bärlauch

Bärlauchblüte

Der Bärlauch (Allium Ursinum) oder wilder Knoblauch bevorzugt feuchte, kalkhaltige Standorte in lichten Wäldern. Frieda warnt vor der Verwechslung mit Maiglöckchen oder etwa der Herbstzeitlosen, was tötliche Folgen haben kann.
In der Steinschaler Wildkräuterküche wird der Bärlauch in Suppen, als Mischzutat oder für Aufstriche verwendet. Besonders empfiehlt Frieda die Bärlauchpaste oder eingelegte Bärlauchblütenknospen.

Dem Bärlauch ist in den Steinschaler Naturhotels ein Zimmer gewidmet:

Bärlauch

Könnte Sie interessieren

Bärlauchwald am Gaisbühel

Mehr zu den Pflanzen in den Steinschaler Gärten:

Kleine Bärlauch-Bildersammlung