Austrian Yarn Club

Aus SteinschalerWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
LOgo Austrian Yarn Club

Pressemeldung am 24. September 2014

  • Austrian Yarn Club gibt Gründung bekannt
  • Ziel: Wissensweitergabe und ‐austausch auf höchstem Niveau
  • Erstes „Wollness Wochenende“ - 10.‐12. Oktober 2014 im Steinschalerhof

Gründung

Der Austrian Yarn Club gibt hiermit offiziell seine Gründung bekannt und freut sich, darüber zu informieren, dass die österreichische Strick‐ und Häkel‐Community hiermit um den Verein zur Pflege, Förderung, Weitergabe und Weiterentwicklung überlieferter und moderner Handarbeitstechniken – so der genaue Vereinswortlaut – reicher ist.

Das erklärte Ziel der Gründungsmitglieder ist es, eine einzigartige österreichweite Plattform von und für Gleichgesinnte zu schaffen, die den Wissensaustausch rund ums Stricken und Häkeln beflügelt und durch künftige Kooperationen mit internationalen Partnerorganisationen und –vereinen oder Designern auch globale Trends nach Österreich holen will.

Wer sind wir?

Yarnclub Vorstand 2014

„Wir sind eine Gruppe von Frauen, die es sich in den Kopf gesetzt haben, Österreich prominent auf der globalen Landkarte dessen erscheinen zu lassen, was im Englischen mit "Fiber Arts" bezeichnet wird und auf Deutsch nur schlecht mit "Faserhandwerk" übersetzt werden kann.

Wir lieben es zu stricken und häkeln, spinnen und färben, und profitieren seit Jahren gegenseitig von unserem Know‐how. Jetzt wollen wir im Rahmen einer neuen Plattform gemeinsam Lust am Selbermachen vermitteln“, erklärt Irene Brenner, Gründungsmitglied des Austrian Yarn Club.

Erste Veranstaltung Oktober 2014

Wie ernst der Verein seine Aufgabe nimmt, zeigt er bereits in wenigen Wochen, denn ein erstes kräftiges Lebenszeichen gibt der Austrian Yarn Club vom 10.‐12. Oktober 2014 im Rahmen des von ihm veranstalteten ersten „Wollness Wochenendes“ im Pielachtal von sich. Zwei Tage lang stehen dort Strick‐Aficionados und all jenen, die das noch werden wollen, Fachfrauen in unterschiedlichen Kursen zur Seite. Der fachkundige Austausch findet beispielsweise zu Themen wie Spitzenmustern und zweifarbigen Stricktechniken, oder zum Verständnis japanischer oder englischer Strick‐ und Häkelanleitungen statt.

Anfängern stehen erfahrene Helfer zur Seite (mehr dazu unter www.yarnclub.at oder office@yarnclub.at).

Ansprechpartner

Austrian Yarn Club (ZVR: 771 738 155)

  • Verein zur Pflege, Förderung, Weitergabe und Weiterentwicklung überlieferter und moderner Handarbeitstechniken


  • Argentinierstraße 28 / 2, 1040 Wien
  • Tel.: +43 681 814 575 39
  • Web: Austrian Yarn Club
  • E‐mail: office@yarnclub.at